Fr., 06. März | www.vomhuegel.at

BIO Schnittblumen

Ihr träumt davon, das ganze Jahr frische Blüten und Zweige aus dem Garten zu ernten? Ihr schmückt gern euer Zuhause mit selbstgestalten Werkstücken? Wir zeigen euch wie das geht!
Anmeldung abgeschlossen
BIO Schnittblumen

Zeit & Ort

06. März 2020, 09:00 – 17:00
www.vomhuegel.at, Erbersdorf 1, Erbersdorf, Österreich

Über die Veranstaltung

Schnittblumen Teil 1: Anbau von Bio Schnittblumen im eigenen Garten

Diese Seminare sollen Lust machen, selbst in die Vielfalt der Blumen und Stauden einzutauchen. 

Wir besprechen die Auswahlkriterien für Schnittblumen und essbare Blüten, Stauden, Frühlings- und Sommerknollen, Kultur und Pflege, Blumenernte und Schnittreife. Standort, individuelle Vorlieben und Ideen werden diskutiert. 

Dem Start fürs eigene Schnittblumen Projekt steht nichts mehr im Wege!  

Inhalt: 

Auswahlkriterien für Schnittblumen, richtige Arten und Sorten für den eigenen Garten

Boden, Kultur und Anbau  

Saatgut und Jungpflanzenanzucht

Stauden, Sträucher und Bäume für den Schnitt

Sammlung, Schnitt und Ernte

Praxisteil im Schnittblumengarten, am Acker und im Folientunnel

Ganztagesseminar, Preis 125,- inkl. aller Seminarunterlagen, Zutaten und Verpflegung aus unserem Garten Cafè

Weitere Seminare dieser Reihe : 

Bio Gemüse und Blumen frisch aus dem eigenem Garten ernten, davon träumt jeder. Gemeinsam genießen wir naturnahe und lehrreiche Tage am Feld und in der Werkstatt. Ihr lernt vom richtigen Anbau und der Kultur interessanter alter und neuer Sorten, bekommen Tipps und Tricks zum Ernten schöner und köstlicher Zutaten am Feld und können beim Selbermachen in der Werkstatt Hand anlegen.

Die Lust an der Vielfalt: Bio-Gemüse aus eigenem Anbau

Lachen und Lernen, sich begeistern lassen von Walter Scharler (bio-scharler.at), seit 30 Jahren Bio Bauer, Berater und Vielfalter. Er verrät uns bewährten Tipps und Tricks aus der Praxis der Biogemüse Kultur und wie mit guter Planung Selbstversorgung aus dem eigenem Garten fast ganzjährig möglich ist.

Bio-Gemüseanbau in Theorie und Praxis - Ob auf kleiner Fläche im Bauerngarten oder schon im Hinblick auf ein größeres Projekt, gemeinsam erarbeiten wir die theoretischen Grundlagen biologischer Wirtschaftsweise, zeigen die ersten Handgriffe und verraten die Tipps und Tricks der BiogärtnerInnen. Von der Anbauplanung, über die richtige Fruchtfolge bis zum Aufbau und dem Erhalt der Bodenfruchtbarkeit - der Profis zeigt wie es geht.  

Bio Gemüse aus dem eigenen Garten

Grundlagen biologischer Kulturführung: Boden, Wasser, Düngung  

Bodenaufbau und Bearbeitung, Dünger und Kompostaufbau

Eigenes Saatgut und Jungpflanzenanzucht

Alte und resistente Sorten von Wurzel-, Blatt- und Fruchtgemüse

Auswahl der richtigen Arten und Sorten für den eigenen Garten

Kultur, Anbau und Ernte, Kulturfolge  

Praxisteil im Gemüsegarten, am Acker und im Folientunnel

Schnittblumen, Teil 2: Ein Schnittblumenunternehmen starten: Be a Flower Farmer  

Den Job kündigen und Vollzeit Flower Farmer werden? In Zukunft mit dem Anbau und oder der Verarbeitung von Bio-Schnittblumen Geld verdienen? Neben der Freude geht es um ein unternehmerisches Einkommen und die Vermarktung, der selbst kultivierten Blumen. Aber Vorsicht: Gärtnerei ist kein Jahresprojekt, ein Garten ist ein Lebensprojekt!  

Projektidee  

Anbauplanung, Kulturfolge und Staffelung über das Jahr, Sortiment und Standort

Jahresplanung, Arten und Mengen, Pflanzplanung

Marketing, Verkauf und Präsentation, Vermarktung und Vertrieb

Praxisteil im Schnittblumengarten, am Acker und im Folientunnel

Trockenblumen zwischen Trend und Tradition

Die Erinnerung an den Sommer einfangen – eine alte Idee mit neuem Chic! Ich glaube ganz fest an ein Revival der Trockenblumen. Im Seminar besprechen wir geeignete Arten und Sorten, den richtigen Zeitpunkt zum Ernten und Sammeln, sowie die perfekte Trocknung und Lagerung der kostbaren Blüten.

Möchten wir das ganze Jahr hindurch kreativ mit Zutaten aus der Natur arbeiten, brauchen wir getrocknete Zutaten. Trockenblumen, Gräser und Samenstände bereichern unsere Werkstücke und versorgen uns auch in den Wintermonaten mit Farbe und Freude.

Sortenauswahl von Blüten, Blättern, Zweigen, Kräutern, Gräsern und Samenständen zum Trocknen

Kultur und Anbau im Jahresverlauf

Wildsammlung, Schnitt und Ernte von Zutaten speziell zum Trocknen

Trocknung- und Lagerbedingungen

Werkstücke aus getrockneten und / oder frischen Zutaten zum Trocknen

Praxisteil im Schnittblumengarten, am Acker und im Folientunnel

Diese Veranstaltung teilen